Cart is empty
0

Mein Warenkorb

item(s) - 0,00 €

Empfehlungen

Diese Ratschläge orientieren sich an dem, was das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) empfiehlt.

vgl. dazu die Website des Bundesamtes: http://www.bbk.bund.de/DE/Home/home_node.html

 

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) stellt kostenlos wertvolle Informationen zur Risikovorsorge für den Fall des Falles zur Verfügung, z.B. diese Broschüre:

http://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Publikationen/Broschueren_Flyer/Ratgeber_Brosch.pdf?__blob=publicationFile


Diese links wurden mit freundlicher Genehmigung des BBK eingestellt.
Wir sind dort als Lieferant aufgeführt.


Wir übernehmen keine Haftung für Inhalte fremder Websites; vgl. dazu unser Dísclaimer (hier klicken)

 
 
Lebensmittel und Trinkwasser

Grundsätzlich wird eine Notvorrat für 14 Tage empfohlen.

Für eine Person mit einem geschätztem Tagesbedarf von 2.000 Kcal sollte folgendes bevorratet werden:

- Getreide: 4,5 kg
- Gemüse: 2,0 Kg
- Fette: 0,5 Kg
- Fleisch: 2,0 Kg
- Obst: 2,0 Kg
- Milch: 4,5 kg
- Getränke: 21 Liter

Lebensmittel und Getränke Menge Lagerdauer vorhanden /
zu beschaffen
Fleisch-, Fisch- und Wurstkonserven 2 Kg 2 Jahre  
Fertiggericht- und Suppenkonserven 4 Kg 2 Jahre  
Obst- und Gemüsekonserven 2 Kg 1 - 2 Jahre  
Marmelade, Honig 0,5 Kg 1 Jahr  
Kondensmilch (Dosen) 5 Dosen a 170g 6 - 12 Monate  
Milchpulver 0,5 Kg 6 - 12 Monate  
Käse 0,25 Kg 6 Monate  
Speiseöl, Schmalz, Pflanzenfette 0,5 Kg 6 - 12 Monate  
Dauerbrot, Biskuits, Knäckebrot, Zwieback, Hartkeks 2 Kg 1 Jahr  
Nährmittel (Haferflocken, Teigwaren) 0,5 Kg 1 Jahr  
Zucker 0,5 Kg unbegrenzt  
Salz, Gewürze 0,25 Kg unbegrenzt  
Gemahlener Kaffee oder Kaffee-Extraktpulver, Schwarzer- oder Kräuter-Tee, Kakao 0,5 Kg je nach Sorte 6 - 36 Monate  
Mineralwasser, vitaminisierte Gemüse- und Fruchtsäfte, vitaminisierte Brausetabletten 30 Liter Wasser
5 Liter Säfte
unterschiedlich:
9 Monate bis mehrere Jahre

Z.B. ist das Mineralwasser in Plastikflaschen vom Discounter oder Getränkemarkt ca. 9 Monate haltbar. (Danach freuen sich vermutlich nur noch die Garten-Pflanzen über den Guß.)
Es besteht allerdings mit Chemikalien die Möglichkeit, solches Wasser wieder trinkbar zu machen.
Wir empfehlen aber, den Wasservorrat regelmässig auszutauschen.
 

Das Bundesamt weist darauf hin, dass die Lagerdauer den Empfehlungen des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten entspricht.

(Die handelsüblich als Kilokonserven bezeichneten Dosen enthalten im allgemeinen nur ca. 850g)

Es ist unbedingt das individuelle Mindesthaltbarkeitsdatum der gekauften Produkte zu beachten !

     

Hausapotheke

Folgende Artikel werden zur Bevorratung empfohlen.

Diese Artikel sind unkompliziert u.a. in normalen Apotheken zu erhalten:

- DIN Verbandskasten
- Fieberthermometer
- Wunddesinfektionsmittel
- Beruhigungsmittel
- vorbeugende Mittel gegen grippale Infekte
- Schmerztabletten
- Vitamintabletten
- Kohletabletten

NICHT VERGESSEN
- die individuellen, vom Arzt verordneten Medikamente

    

Hygieneartikel

Diese Artikel sind unkompliziert und günstig u.a. in normalen Drogeriemärkten zu erhalten:

- Seife
- Waschmittel
- Schmierseife
- Desinfektionsmittel
- Zahnbürste
- Zahnpasta
- Haushaltspapier
- Toilettenpapier
- Müllbeutel
- Haushaltshandschuhe

- Campingtoilette incl. dazugehörige Chemikalien

Hinweis:
Einige empfehlen, Großpackungen an Einmal-Handschuhen (preiswert in Drogerien zu erhalten, z.B. 100er Pack) sowie Einweg-Besteck und Einweg-Teller zu lagern, um im Notfall nicht wertvolles Trinkwasser zu Reinigungszwecken verbrauchen zu müssen !

    

Energieausfall

Ist man vorbereitet, wenn plötzlich keine Energie mehr zur Verfügung steht ? Kein Strom, kein Gas ?

Vorschläge zur Vorbeugung:

- Kerzen, Teelichter

- Streichhölzer, Feuerzeug
- Taschenlampe
- Reservebatterien
- Camping-/ Spirituskocher mit Brennmaterial
- Heizgelegenheit (Achtung: Heizlüfter läuft vermutlich nicht ohne Strom !!)
- ggf. Kohlen, Briketts, Holz

    

Brandschutz

- Keller und Dachboden entrümpeln

Sind folgende Dinge vorhanden / brauchbar ?

- Feuerlöscher
- Rauchmelder
- Löschdecke
- Behälter für Löschwasser
- Wassereimer
- Kübelspritze
- Gartenschlauch (kann auch in einer Wohnung hilfreich sein)

    

Notgepäck

Hat man mindestens folgende Dinge griffbereit ?

- persönliche Medikamente
- behelfsmäßige Schutzkleidung
- Wolldecke oder Schlafsack
- strapazierfähige, warme Kleidung, Unterwäsche, Strümpfe
- Gummistiefel, derbes Schuhwerk
- Essgeschirr, Essbesteck, Thermoskanne mit Becher
- Material zur Wundversorgung
- Dosenöffner und Taschenmesser
- Taschenlampe
- Kopfbedeckung

    

Dokumentensicherung

- Sind die Unterlagen zweckmässig geordnet ?
- Wurde festgelegt, welche Dokumente unbedingt in Sicherheit gebracht werden müssen?
- Sind von den wichtigsten Dokumenten Kopien vorhanden und diese ggf. beglaubigt ?
- Wurde eine entsprechende Dokumentenmappe angelegt ?
- Ist alles griffbereit um es zur Not mitzunehmen ?